SMAART - VERSIONEN - ÄNDERUNGEN


04.04.2011 - News:

Die Veröffentlichung von v.7.2.0 ist das zweite große Update der Smaart v.7 Mess-Plattform.


NEU in Smaart V.7.2:


  1. -Benutzerdefinierbare Mikrofonkorrekturkurven

  Benutzer mit entsprechenden Mikrofonkorrekturkurven, entweder vom Hersteller geliefert oder mittels Dritthersteller selber

  erstellt, können nun die Mikrofonkorrekturkurven bestimmten Eingangskanälen in Smaart > Audio Device Options < zuweisen.

  1. -Bevorzugte Ansicht

  Neue Fähigkeit bei mehreren RTA oder Transfer Function (Magnitude oder Phase) die Anzeige aufzuteilen. Einfach ausgedrückt,

  wenn mehrere RTA, TF Mag oder TF Phase im 2-Fenstermodus mit gleicher Anzeigeform angezeigt werden, kann bestimmten

  Kurven das obere oder das untere Fenster zugewiesen werden. Somit ist die z.B die Möglichkeit gegeben, 2 RTA gleichzeitig in

  2 Fenstern zu betrachten.

  1. -Überholung der „Mess und Konfigurationsdialoge“

  Beinhaltet die Umbenennung der Dialoge und Funktionen im Menü > AUDIO DEVICE < , da sie teilweise für Verwirrung sorgten.

  Zu den Änderungen gehören:

  1. Umbenennung von Group Manager in Measurement Configuration

  2. Umbenennung von Audio IO in Audio Device Options

  3. Die Möglichkeit IO Devices zu ignorieren

  4. Die Möglichkeit innerhalb der Audio Device Options einen Kalibrierungsoffset direkt einzugeben

  5. Die Möglichkeit innerhalb der Audio Device Options eine Korrekturkurve im Eingangskanal zu importieren

  6. Hinweis der Note ID oder Wellenlänge bei einer Frequenzanzeige mittels Cursor

  7. >Peak Tracking< , sowohl im Spectrum wie auch im Transfer Modus

  8. Neuer Button um gespeicherte Kurven im linken Fenster pauschal ein/oder auszublenden

  9. Die Y-Gridhöhe kann nun vom Benutzer auf bis 1 dB skaliert werden

  10. Application Programming Interface (API)

Damit wird es sogenannten >Client< Programmen mittels einer TCP / IP Verbindung per Fernsteuerung ermöglicht, auf die Mess-      

  daten und die Steuerung der Messkanäle von Smaart zuzugreifen. Firmen, die an diesem Zugang interessiert sind und nutzen

  möchten, können jetzt eine v.7 API SDK (Software Developer´s Kit) bei Rational Acoustics beantragen.

Und denken Sie bitte daran: Eine vollständige Versionshistorie einschließlich aller neuer Funktionen und Fehlerbehebungen,

detaillierter Funktionsbeschreibung und eine vollständige Auflistung der „Hot-Keys“ erhalten Sie im Smaart Menü:

SMAART HELP FILE !! Bitte lesen Sie nach der Installation die v.7.2 Hilfedateien.



Zur Aktualisierung auf die neueste Version von Smaart V.7 gehen Sie bitte wie folgt vor:
1. Loggen Sie sich in Ihr Konto ein http://my.rationalacoustics.com .
2. Wählen Sie "Ihre Software-Lizenzen" auf der Navigationsleiste.
3. Klicken Sie auf Ihrer Smaart 7-Lizenz in der Liste der registrierten Produkte.
4. Auf Ihrer Smaart 7 Lizenz-Seite finden Sie weiter unten den Link, um die jeweilige Installationsdatei (Mac oder Windows) zum herunterladen.
5. Deinstallieren Sie die Version, die Sie derzeit installiert haben:
    Um die Windows-Version zu deinstallieren, verwenden Sie die Programme >Hinzufügen oder Entfernen< für (XP) oder

    >Programme und Funktionen< (Windows 7 und Vista).                                         
    Bei einer Mac-Version suchen Sie nach dem Smaart 7 Symbol in Ihrem Ordner "Programme" und ziehen Sie ihn in den Papierkorb.
6. Installieren Sie die neue Version mit Hilfe des Installationsprogramm (Windows) oder ziehen Sie die neue Version aus dem Disk- 

    Image (Mac) in den Ordner „Programme“.

7. Es ist NICHT erforderlich ihre v.7 Lizenz zu deaktivieren und wieder zu aktivieren bzw. neu zu registrieren.



******************************************************************************************************